Exotische Kurzhaarkatze

Herkunft

Optisch erinnert die Katzenrasse zunächst an eine Perserkatze. Der Ursprung der exotischen Kurzhaarkatze liegt jedoch nicht im tiefen Orient, sondern in Nordamerika. Dort entstand die Katzenrasse aus einem Züchtungsprogramm, bei dem eine American Shorthair mit einer Perserkatze und Burmakatze gekreuzt wurde. Exotische Kurzhaarkatze weiterlesen

Thaikatze

Herkunft

Wie sich bereits dem Namen entnehmen lässt, hat die Katzenrasse ihren Ursprung in Thailand. Optisch ähnelt die Thaikatze stark der Siam, was womöglich auf gemeinsame Vorfahren zurückzuführen ist.

Aufgrund der optischen Ähnlichkeit wird die Katzenrasse in einigen Kreisen deshalb auch als „Old-Style Siamese“ bezeichnet. In Wirklichkeit enthält der Gencode aber auch Anteile der Burma, Rex oder Colorpoint-Briten. Thaikatze weiterlesen

Manx-Katze

Die Manx-Katze gilt als schüchternes, aber freundliches Tier. Ihr Hauptmerkmal ist ein fehlender oder stark verkürzter Schwanz. Durch diese rassetypische Fehlbildung erhält die Manx-Katze ihren hoppelnden, kaninchenähnlichen Gang. Da der Ausfall des Schwanzes mit erheblichen Schäden für die Nerven, die Skelettstruktur sowie den Magen-Darm-Trakt einhergehen kann, wird das Züchten von Manx-Katzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz als Qualzucht eingestuft und ist dementsprechend verboten. Manx-Katze weiterlesen

Toyger-Katze

Die Zuchtgeschichte der Toyger-Katze begann mit dem Ende der 80er Jahren. Zu jenem Zeitpunkt hat die Züchterin Judy Sugden ein völlig neues Zuchtprogramm entwickelt, aus dem im Laufe der Jahre wunschgemäß eine tigerartig aussehende Toyger-Katze entstanden ist. Am Anfang der langjährigen Zucht standen ein Bengal-Kater und eine amerikanische Hauskatze als Basis für die Entstehung der neuen Zuchtrichtung, die immer weiter ausgebaut worden ist, bis die Toyger-Katze als eigene Designerzüchtung ins Zuchtbuch eingetragen wurde. Der Name Toyger ist eine Zusammensetzung aus „Toy“(Spielzeug) und „ger“, der zweiten Hälfte des Wortes Tiger. Die Hauskatzenrasse Toyger stammt aus Amerika und hat von dort aus über tierliebe Menschen ihren Weg nach Deutschland und andere europäische Staaten gefunden. Seit 2007 ist die Toyger-Katze unter dem Zuchtnamen Californian Toyger als eigene Zuchtrichtung in der Branche anerkannt und wird auf den regelmäßig stattfindenden Katzenausstellungen prämiert. Toyger-Katze weiterlesen

Norwegische Waldkatze

Herkunft

Die tatsächliche Herkunft der Norwegischen Waldkatze lässt sich nicht eindeutig bestimmen. Es wird davon ausgegangen, dass Perserkatzen über Jahrhunderte hinweg mit unterschiedlichen Hauskatzen gekreuzt wurden. Verschiedene Mutationen trugen schließlich dazu bei, dass die uns heute bekannte Norwegische Waldkatze entstand. Norwegische Waldkatze weiterlesen

Ocicat

Herkunft

Die Entstehungsgeschichte der Ocicat-Katze ist mit ihrem Beginn um 1974 relativ jung. Entstanden ist die Katzenrasse eher zufällig, als ein Siamkater mit einer Absessinierkatze gekreuzt wurde. Anerkannt wurde die Ocicat als eigenständige Katzenrasse erst in den späten 80’er Jahren des letzten Jahrhunderts. Ocicat weiterlesen

Savannah-Katze

Die Savannah-Katze gehört zu den sogenannten Hybrid-Rassen. Das bedeutet, sie ging aus einer Kreuzung einer Haus- und einer Wildkatze – nämlich des Servals – hervor. Wie alle Hybridkatzen besitzt auch die Savannah zahlreiche Eigenschaften von Wildkatzen, deshalb sind bei ihrer Haltung einige Dinge zu berücksichtigen. Die Savannah ist die größte Hybrid-Rasse und gleichzeitig die teuerste. Je nach Generation müssen für eine solch exotische Schönheit zwischen 1.000 und 10.000 Euro berechnet werden. Ihren Namen erhielt die Katze vom natürlichen Lebensraum des Servals – der afrikanischen Savanne. Savannah-Katze weiterlesen